10 % Neukundenrabatt auf gesamtes Sortiment bei Erstbestellung ab 30 €. Geben Sie den folgenden Kupon-Code im Bestellprozess ein: NEUKUNDE ×

BHs

 Um die Brüste zu stützen...

Um die Brüste zu stützen und das Dekolletee in die perfekte Form zu bringen

 

Bei uns finden Sie den passenden Bra für Ihre Brustform - auch für große Brüste!


Ob mit Bügeln oder Schalen, Push-Up oder bügellos, in der richtigen Cup-Größe kommt Ihre Brust perfekt zur Geltung.

Klassische BHs für den Alltag oder erotische Dessous-BHs für besondere Anlässe


Um die Brust zu halten und Rückenschmerzen vorzubeugen, braucht es einen gut sitzenden BH. Ein Bra sollte die natürliche Form der Brust hervorheben. Büstenhalter mit Push-Up Kissen oder wattierten /gepaddeten Cups zaubern optisch mehr Oberweite. Für kleinere Brüste ist nur wenig bis gar kein stützender Effekt nötig. Hier ist zum Beispiel auch ein BH ohne Cups und ohne Bügel geeignet. Etwas ausgefallener ist ein sexy Neckholder-BH, der in Triangel-Form im Nacken gebunden wird, oder ein trägerloser Bandeau-BH. Um das Dekolletee zu betonen, gibt es BHs mit edler, transparenter Spitze, die die Haut zart durchschimmern lässt. Wohingegen T-Shirt-BHs meist schlicht gehalten sind, um sich unter Oberteilen oder auch beim Sport nicht abzuzeichnen. Um eine größere Oberweite optimal zu stützen, werden die Rundungen durch einen BH mit vorgeformten Cups betont. Breite Träger und BH-Bügel geben zusätzlichen Halt und entlasten die Schultern. Dabei muss sich Frau bei uns nicht zwischen einem Halt gebenden oder hübschen, modernen BH entscheiden, sondern unsere BHs, speziell für größere Größen, vereinen tolle Optik und optimalen Sitz! Top-Qualität zum unschlagbaren Preis, hergestellt in der EU.

Die perfekte Größe und optimale Passform


Alles zum Thema richtige Bra-Größe und -passform finden Sie in unserem BH-Guide: https://www.selente.de/BH-Guide

Welche BH-Typen gibt es?


Unwattiert/ungepolstert:
Der Klassiker. Mit eingearbeiteten Bügeln für besseren Halt.
Die Körbchen bestehen lediglich aus ein- oder mehrlagigem Stoff. Wenn das verwendete Material dünn ist, kann man die Brustwarzen-Erhebungen durch den Stoff hindurch sehen. Dies ist vielen unangenehm. Für den Einsatz als Dessous in zweisamen Stunden ist diese Art BH jedoch sehr reizvoll.

Wattiert/gepolstert/Schalen-BH:
Auch mit Bügen versehen und die Cups sind mit einer dünnen Polsterung aus Schaumstoff alias Schalen unterlegt. Der englische Begriff für diese Art BH lautet padded. Dies verhilft zu einer voller aussehenden Brust, ohne übertrieben zu wirken, und gibt mehr Halt. Auch zeichnen sich die Brustwarzen hier nicht ab.

Push-Up:
Bei diesem Bügel-BH sind dickere Kissen eingearbeitet, um die Brüste anzuheben/zu pushen und das Dekolletee üppig aussehen zu lassen. Der englische Begriff hierfür lautet -to push-. Die Kissen sind oftmals herausnehmbar, sodass man dann sogar einen 2-in-1-BH hat.

Full-Cup/Vollschalen:
Hier sind die Körbchen höher geschnitten und umschließen so auch große Brüste vollständig. Meist ist auch der Steg länger und reicht somit weiter nach oben, um die Brust weiter zum umschließen.

Halbschalen:
Die Körbchen sind zur Hälfte ungepolstert und zur Hälfte mit Schalen unterlegt. Im Englischen nennt man diesen Typ half-padded.

Soft-BH:
Wie der Name schon sagt, ist dieser BH sehr leicht. Er ist nicht gepolstert und die Körbchen bestehen lediglich aus ein- oder mehrlagigem Material. Er ist mit Bügeln, aber auch ohne erhältlich. Ein bügelloses Modell bietet weniger Halt. Deshalb ist es eher für kleinere Brüste geeignet oder als kleine Unterstützung nachts beim Schlafen. Während der Schwangerschaft wird ein bügelloser Bra gern getragen, weil dann Bügel oft als störend empfunden werden.

T-Shirt-BH:
Dieser BH ist so verarbeitet, dass er sich unter einem T-Shirt möglichst nicht abzeichnet. Es kann sowohl ein Soft-BH, als auch ein Bügel-BH mit oder ohne Polsterung sein.

Balconette:
Ein BH mit Bügeln und einem speziellen Schnitt. Die Träger befinden sich weiter außen und der Ausschnitt am Dekolletee ist sehr niedrig und waagerecht. Für Brüste, bei denen die Brustwarzen relativ hoch sitzen, ist dieser Bra eher ungeeignet. Doch sowohl kleine, als auch größere Busen werden gut umschlossen und leicht angehoben.

Plunge:
Er hat einen extrem tiefen Ausschnitt und kaum einen Mittelsteg und wird meist unter tief und weit dekolletierte Abendmode oder unter Kleider getragen. Je nach Modell wird der Anschein erweckt, dass man gar keinen BH tragen würde, weil ein so großer Teil der Brustrundungen in der Mitte der Brustkorb Richtung Bauchnabel sichtbar ist.

Büstenhebe:
Dieser BH hat nur ein sehr schmales Körbchen, das lediglich einen kleinen unteren Teil der Brüste umschließt. Die Brust wird dadurch angehoben.

Klebe-BH:
Ein Klebe-BH ist ein selbstklebender Bra, der lediglich aus zwei Schalen besteht. Ohne Träger, ohne Unterbrustband, ohne Bügel. Wobei er natürlich nicht -klebt- wie beim Bastelbedarf. Sondern durch das spezielle Material, bzw. die Beschichtung hält er von selbst auf der Haut. Die Schalen sind an der Innenseite mit einer silikonartigen Beschichtung versehen. Diese verhindert das Abrutschen. Perfekt für Kleidungsstücke mit tiefem Ausschnitt, egal ob am Dekolletee, am Rücken oder auch mal seitlich bei einer extravaganten Robe. Damit der Klebe-BH gut hält, sollte die Haut sauber sein, keine Bodylotion o. etc. verwendet werden, und sie sollte warm sein. Manche Klebe-BHs haben einen Verschluss an der Vorderseite, andere haben einfach durchgehende Schalen. Auch einzelne Cups, getrennt voneinander, sind möglich. Dies erinnert dann jedoch eher an Nipple-Cover, also Abdeckungen, die lediglich die Brustwarzen bedecken.

Bandeau:
Das Wort bandeau ist im Französischen die Bezeichnung für Band. Und hier zeigt sich dann die Form dieses BHs: Er verläuft wie ein Band um den Brustkorb. Er ist trägerlos, sodass er ideal unter gleichnamigen Bandeau-Tops getragen werden kann. Oder für sämtliche weiteren schulterfreien Kleidungsstücke. Meist können optional BH-Träger angebracht werden. Diese werden dann einfach in Stoff-Schleifchen eingehängt. Damit ein Bandeau-Bra nicht rutscht, sind an den Seiten meist Silikonbänder eingearbeitet, ähnlich wie bei halterlosen Strümpfen.

Neckholder/Halterneck:
Das Wort neck bezeichnet im Englischen das Wort Genick. Bei diesem BH werden die Träger im Nacken verschlossen. Dadurch kann er optimal mit rückenfreien Oberteilen getragen werden. Für größere Brüste ist ein solcher Bra eher weniger geeignet, da er das Gewicht großer Brüste eher über das Genick hält, was zu Beschwerden führen kann.

Minimizer:
Wie sich leicht erahnen lässt, soll dieser BH dafür sorgen, dass die Oberweite optisch weniger voluminös wirkt. Diese BHs sind so geschnitten, dass die Brüste flacher am Brustkorb anliegen, jedoch ohne zu quetschen.

Multiway:
Dies ist keine BH-Form, sondern bezeichnet die Art, wie die Träger getragen werden können. Ein Multiway-Bra ist so designt, dass die Träger auf unterschiedliche Weise angebracht werden können. Entweder ganz klassisch oder am Rücken über Kreuz, als Racerback, Neckholder etc.

Sport-BH:
Die Cups sind hoch geschnitten, um die Brust möglichst weit zu bedecken, und halten die Brüste nah am Körper. So sollten sich die Brüste möglichst wenig bewegen. Da sie nicht über eigene Muskeln verfügen, sollte das empfindliche Brustgewebe bei körperlicher Aktivität geschützt sein. Zumal tatsächlich auch Schmerzen entstehen können, wenn die Brüste zu sehr und zu lange starker Belastung ausgesetzt sind.
Sport-BHs gibt es mit schmalen, aber auch breiteren Trägern. Mit klassischem BH-Schnitt oder mit Trägern, die sich am Rücken kreuzen. Beim sogenannten Racerback-Schnitt laufen die Träger am Rücken in der Mitte zusammen und werden zusätzlich von unten her stabilisiert.

Spacer:
Spacer ist keine BH-Form, sondern eine Schalen-Art. Diese Schalen mit geringerem Gewicht bestehen nicht aus Schaumstoff, sondern aus hochentwickelten 3D-Hohlkammern. Mehrere einzelne Faserschichten mit dreidimensionaler Struktur sorgen dafür, dass die einzelnen Materialschichten nicht direkt aufeinander liegen und so eine besondere Luftzirkulation ermöglichen.

Still-BH:
Diese BHs sind speziell zum Stillen entworfen. Sie besitzen abnehmbare oder herunterklappbare Cups, die durch einen kleinen Verschluss vom Träger abgenommen werden können, um den Zugang zur Milch schnell und unkompliziert zu ermöglichen. In unserem Sortiment finden Sie eine eigene Kategorie für Still-BHs, die nicht nur praktisch sind, sondern auch optisch viel zu bieten haben: https://www.selente.de/Still-BHs

Wir versenden mit DHL Expess   Wir versenden mit Hermes   Wir versenden mit GLS   Wir versenden mit Deutscher Post Wir akzeptieren Zahlungen per Sofortüberweisung   Wir akzeptieren Zahlungen per VISA   Wir akzeptieren Zahlungen per Mastercard   Wir akzeptieren Zahlungen per AmazonPayment   Wir akzeptieren Zahlungen per Paypal
Loading ...

Die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website wird zukünftig verhindert.