Schwangerschaftskleider und...

Schwangerschaftskleider und Stillkleider für werdende Mamis

Modische Begleiter für die Schwangerschaft und trendige Kleidung für die Stillzeit danach

Von klassisch über lässig bis zu festlich: die Auswahl der Selente Mummy Love Kollektion lässt keine Wünsche offen. Die gemütlichen Kleider in hoher Qualität bieten genügend Platz für den wachsenden Babybauch. Nach der Geburt können Sie für ein dezentes Stillen genutzt werden.

In der Schwangerschaft legen die meisten Frauen dennoch darauf Wert, sich chic und dem Anlass entsprechend zu kleiden. Während die Kleidung vor etlichen Jahren eher bieder und zweckmäßig gehalten war, gibt es heute sehr viele verschiedene Outfits, damit Sie sich auch für festliche Anlässe schön kleiden können. Die Bequemlichkeit der Umstandskleider steht natürlich immer noch im Vordergrund und selbstverständlich sind alle Kleidungsstücke aus elastischem Material, das mit Ihrem Bauch wächst und sich angenehm auf der Haut anfühlt.

Anlässe gibt es immer

Sie sind 9 Monate schwanger und in dieser Zeit werden Sie sicherlich auf die ein oder andere Feierlichkeit eingeladen sein. Vielleicht möchten Sie sich aber auch einfach nur in festliche Umstandskleider hüllen, um mit Ihrem Partner nochmal die letzten Wochen und Monate in aller Ruhe schön essen zu gehen.

Es gibt für Sie bestimmt einen Anlass, zu dem Sie Umstandsmode brauchen, die etwas feiner ist. Tragen Sie grundsätzlich gerne Kleider, so werden Sie je nach Jahreszeit auch ein paar warme Winterkleider und luftige Sommerkleider benötigen.

Der Vorteil eines Umstandskleides

Im Gegensatz zur Hose oder zum Rock passt sich das Kleid perfekt Ihrer Figur an und es hat auch keinen Bund, der zwicken kann. Gerade zum Ende der Schwangerschaft hin kann die Umstandskleidung doch etwas zu eng werden, da sich der Bund nur bedingt Ihrer neuen Figur anpasst. Sollte Ihr Bauch doch etwas größer sein, bietet Ihnen ein Umstandskleid einen tollen Komfort, denn es lässt Ihrem Bauch genug Platz.

In Verbindung mit einer Umstandsleggings oder –strumpfhose sind Sie so auch bestens für schlechtes Wetter gerüstet und dennoch gut gekleidet. Viele Umstandskleider sind bereits so verarbeitet, dass sie später auch als Stillkleid genutzt werden können. Das ist sehr praktisch, denn wenn Sie stillen, brauchen Sie einen mühelosen Zugang zur Brust. In Ihre alte Kleidung werden Sie jedoch gleich nach der Schwangerschaft noch nicht passen. Sie werden somit froh sein, dass Ihnen die Schwangerschaftskleidung auch noch nach der Geburt passen wird und Sie sich somit bequem kleiden können.

Manche Umstandskleider sind sogar so praktisch geschnitten, dass sie selbst dann noch getragen werden können, wenn sich Ihr Körper bereits wieder verändert hat. Nicht bei allen Frauen klappt das einfach so, manche behalten einfach ein paar Rundungen und hier eignen sich die Kleider gut, um diese zu kaschieren. Hat das Kleid einen ausgestellten Schnitt, so wird niemand sehen, dass es sich eigentlich um ein Umstandskleid handelt.

Die Materialien

Wählen Sie für Umstandskleider angenehme und dehnbare Materialien wie Baumwolle. Diese fühlen sich gut auf der Haut an und sind relativ robust. Chemiefasern dagegen können Ihre jetzt empfindliche Haut zusätzlich reizen, zudem staut sich darin manchmal die Körperwärme unangenehm, was zu vermehrtem Schwitzen führt. Wählen Sie auch bei der Unterwäsche wie dem Still-BH Baumwolle als Material erster Wahl, denn diese können Sie auch auskochen, damit sie stets hygienisch sauber sind, was beim Stillen sehr wichtig ist. Zudem lässt sich Baumwolle angenehm tragen und saugt Schweiß sicher auf. Finden auch Sie Ihre Umstandskleider, die Sie die nächsten 9 Monate und länger lieben werden und so bequem sind.

Loading ...